Jetzt im Kino

Folgende Filme laufen zurzeit im Kino. Wir wählen für Sie die interessantesten und sehenswertesten Kinofilme aus.

Ostwind

Spätestens seit Robert Redfords Film ist die Arbeit eines Pferdeflüsterers vielen Menschen ein Begriff. Es geht dabei um die intensive Beziehung zwischen Mensch und Tier, nicht nur um Trainingseinheiten und Drill. So ähnlich äußerte sich auch Regisseurin Katja von Garnier über ihren neuen Film "Ostwind", der am 21. März 2013 in den Kinos starten wird. Die hochdekorierte Regisseurin landete bereits mit ihrem ersten Film "Abgeschminkt", der 1993 noch während ihres Studiums in die Kinos kam, einen starken Überraschungserfolg. Heute dreht sie mit Hollywoodgrößen und kann sich viel Zeit zwischen ihren ebenso erfolgreichen wie ungewöhnlichen Filmen lassen. Seit "Bandits" (1997) hatte sie keinen deutschen Streifen mehr produziert.mehr

Hitchcock

Alfred Hitchcock und sein Leben liegen voll im cineastischen Trend. Schließlich steht der vielleicht bedeutendste Filmemacher des 20. Jahrhunderts nicht nur im Zentrum der HBO-Produktion „The Girl“, die letztes Jahr von Julian Jarrold inszeniert wurde. Auch die neue Filmbiografie „Hitchcock“ des Briten Sacha Gervasi fokussiert sich auf den berühmten Regisseur. Doch während bei „The Girl“ Hitchcocks „Die Vögel“ und „Marnie“ im Mittelpunkt stehen, konzentriert sich „Hitchcock“ auf den Thriller „Psycho“ und dessen Entstehung.mehr 

Rubinrot

"Liebe geht durch alle Zeiten": Diesen Untertitel nimmt die Jugendbuch-Trilogie der deutschen Erfolgsautorin Kerstin Gier wörtlich, denn Dreh- und Angelpunkt der beliebten Bücher um die Hauptperson Gwendolyn Shepherd ist nicht etwa ein Vampir oder ein anderes magisches Wesen, sondern das Reisen durch die Zeit. Damit greift Gier ein vor allem in der Science-Fiction-Tradition beliebtes Thema auf und verleiht ihm durch eine romantische Liebesgeschichte neue Würze."Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" lauten die Titel der Romane, die längst im Bereich der Jugendbücher mit weiblichem Lesepublikum zu Beststellern wurden. Die spannenden Abenteuer der jungen Gwendolyn und ihre Liebesgeschichte, die Jahrhunderte zu überwinden hat, erfreuen sich so großer Beliebtheit, dass im März 2013 eine Verfilmung des ersten Bandes, "Rubinrot", auch das Kinopublikum bezaubern und begeistern soll. mehr

Die fantastische Welt von Oz

Ein neuer Film aus dem Hause Walt Disney entführt die Kinozuschauer in die Fantasiewelt von Oz. Erzählt wird die Geschichte des Zauberers von Oz, der in dem weltberühmten Kinderklassiker „Der Zauberer von Oz“ von Lyman Frank Baums die Hauptrolle spielt. Anders als die bekannteste Verfilmung mit Judy Garland als Dorothy ist „Die fantastische Welt von Oz“ nicht als Musical angelegt. Vielmehr zeigen die Disney-Studios einen zauberhaften Film, der als Sequel die Vorgeschichte aus der Sicht des Zauberers erzählt.mehr

Liebe und andere Turbulenzen

Das deutsche Erfolgsduo Max Wiedemann und Quirin Berg konnte 2007 mit seinem Werk „Das Leben der anderen“ den begehrten Oscar für den besten fremdsprachigen Film abräumen. Jetzt sind die beiden Produzenten mit einem neuen Film wieder zurück. „Liebe und andere Turbulenzen“ ist eine leichte Liebeskomödie, die ab dem 7. März über die deutschen Kinoleinwände flimmern wird.mehr

Nachtzug nach Lissabon

Der Roman „Nachtzug nach Lissabon“ des Schweizer Schriftstellers Pascal Mercier war der Überraschungserfolg des Jahres 2006. Der Philosoph Mercier, der unter seinem bürgerlichen Namen Peter Bieri lange Zeit in Berlin lebte, hat ein Buch geschrieben, das viele philosophische Fragen aufwirft. Regisseur Bille August hat sich nun an eine Verfilmung des Romans gewagt, in dem ein Professor sich auf die Suche nach einem Schriftsteller und auch sich selbst macht. Am 7. März 2013 wird die Literaturverfilmung in den deutschen Kinos anlaufen.

Hänsel und Gretel: Hexenjäger 3D

Neubearbeitungen bekannter Märchen liegen im Trend. Führte im letzten Jahr Schneewittchen gleich zweimal Kämpfe gegen böse Stiefmütter und üble Gestalten, so kommen in diesem Jahr auch Hänsel und Gretel auf die Leinwand. Aber Vorsicht: Ein Kinderfilm ist „Hänsel und Gretel: Hexenjäger 3D“ ganz und gar nicht. Der actionreiche Genremix zeigt die beiden Märchengestalten als martialische Hexenjäger, die nur das eine Ziel haben, alle Hexen auf der Welt zu vernichten.mehr

3096 Tage - Der Fall Natascha Kampusch

Im Jahre 2006 hielt eine Entführungsgeschichte die Welt in Atem. In Österreich war 1998 ein zehnjähriges Mädchen auf dem Schulweg entführt worden und konnte erst 2006, nach über acht Jahren, seinem Entführer entkommen. Die Geschichte der Natascha Kampusch, die 3.096 Tage in der Gewalt eines kriminellen Psychopathen ausharren musste, kommt am 21. Februar unter dem Titel „3096 Tage“ in die Kinos.mehr

Die Bestimmer - Kinder haften für Ihre Eltern

Eine spritzige Familienkomödie kommt am 28. Februar 2013 in die Kinos. „Die Bestimmer – Kinder haften für ihre Eltern“ fußt auf einer Original-Idee von Hollywood-Idol Billy Chrystal, der neben dem Drehbuch auch gleichzeitig eine der Hauptrollen übernommen hat. Der Film setzt sich auf unterhaltsame Weise mit Erziehungsmethoden gestern und heute auseinander und nimmt die Marotten von Elterngenerationen auf liebevolle Art aufs Korn.mehr

Les Misérables

Der von Tom Hooper inszenierte Film „Les Misérables“ basiert nur mittelbar auf der gleichnamigen literarischen Vorlage des französischen Schriftstellers Victor Hugo. Vielmehr handelt es sich um eine cineastische Adaption des bereits im Jahr 1980 aufgeführten Erfolgsmusicals. Im Zentrum der Handlung steht Jean Valjean, der im Jahe 1815 aus dem Zuchthaus entlassen wird, in dem er 19 Jahre seines Lebens wegen des Diebstahls eines Brotes und diverser Fluchtversuche verbracht hatte. Als ehemaliger Sträfling hat er jedoch Probleme, sich eine Existenz aufzubauen und nimmt schließlich eine neue Identität an. Das wird von Inspektor Javert Jahre später entdeckt. Valjean muss fliehen.mehr