1930-1940

Moderne Zeiten

Charlie (Charles Chaplin) arbeitet in einer Fabrik, zusammen mit unzähligen Anderen. Dort steht er am Fließband und verrichtet den ganzen Tag lang ein und die selbe Handbewegung. Er ist so darin vertieft, dass er gar nicht merkt, wie er aus der Fabrik rausläuft und an einer großbusige Frau weiterschrauben will. Natürlich bleibt das nicht ohne Folgen und ein Polizist verfolgt ihn. Aufgrund eines Missverständnisses wird er bei einer Arbeiter-Demonstration verhaftet und kommt ins Gefängnis. Dort wird er zum Helden als er unabsichtlich einen Gefängnisausbruch seiner Mithäftlinge verhindert. Als er wieder entlassen wird, wartet schon Gamine auf ihn, die er auf der Straße kennengelernt hatte, kurz bevor er verhaftet worden war... >> mehr