Merida - Legende der Highlands 3D

Regie: Mark Andrews
Schauspieler: Animierte Charaktere
Genre: Animationsfilm, Kinderfilm
Länge: noch unbekannt
Land: USA 2011
Starttermin DVD: 05.12.2012
FSK: ab 6 Jahre
Filmverleih: Walt Disney
Originaltitel: Brave

Merida - Legende der Highlands - DVD direkt bestellen!

Nach den großen Erfolgen „Toy Story“, „Findet Nemo“ und Ratatouille bringen die Pixar Animation Studios 2012 ein neues Abenteuer in 3D auf die deutschen Kinoleinwände. „Merida – Legende der Highlands“ (englischer Originaltitel „Brave“) erzählt eine zauberhafte Geschichte aus dem reichen mystischen Märchen- und Sagenschatz der schottischen Highlands.

Der Film kann nicht angezeigt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version des Adobe Flash-Player und aktivieren Sie Javascript.Get Adobe Flash PlayerGo to Disney WDSMPCONTENTGo to Disney WDSMP-PODCAST

Die rothaarige Prinzessin Merida will sich den Traditionen ihres Landes, nach denen sie als Mädchen einemerida mit bogen untergeordnete Rolle zu spielen hat, nicht unterwerfen. Das wilde Mädchen mit den langen Haaren möchte zum großen Ärger ihrer Eltern, dem schottischen König Fergus und seiner Frau Königin Elinor, lieber Bogenschützin sein und wie ein Junge leben. Königin Elinor, die im Reich das Sagen hat, wünscht dagegen, dass sich ihre Tochter mit einem der Clan-Söhne aus der Nachbarschaft verheiratet, und das so schnell wie möglich. Sie lädt die Nachbarn, die Lords MacGuffin, Macintosh und Dingwall, und deren Söhne zu Ritterspielen ein, bei denen der Gewinner die Hand der aufmüpfigen Prinzessin erhalten soll. Doch Merida beteiligt sich als Ritter verkleidet selbst an den Spielen und blamiert ihre Widersacher bis auf die Knochen. Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter nimmt Merida ihr Leben selbst in die Hand und flieht in den Wald. Unbeabsichtigt löst sie durch ihr eigenmächtiges Handeln, mit dem sie die traditionsbewussten Lords schwer gekränkt hat, ein folgenschweres Chaos im Königreich aus. In ihrer Not bittet sie eine weise alte Hexe um Hilfe. Diese gewährt ihr einen zwar einen Wunsch, aber nur um den Preis, dass Merida selbst Mut beweisen und einen dunklen Fluch besiegen muss, um die Dinge wieder ins rechte Lot zu rücken.
Der von den Regisseuren Marc Andrews und Brenda Chapman in gewohnter Pixar-Manier liebevoll gestaltete Animationsfilm versetzt den Zuschauer in die magische Welt der schottischen Highlands. Neben den märchenhaften Landschaftsbildern sorgen die sympathisch dargestellten Figuren und die – wie in allen Pixar-Filmen auch in diesem 3D-Abenteuer vorhandene – Prise Humor für ein Kinovergnügen von Jung und Alt. Als Stimmen für die Hauptpersonen konnten so namhafte Schauspieler wie Emma Thompson als Königin Elinor, Kelly Macdonald als Merida und Billy Conolly als König Fergus gewonnen werden. 
Leider müssen sich die deutschen Zuschauer noch bis zum Juli oder August nächsten Jahres gedulden, bis sie in die Sagenwelt der schottischen Highlands eintauchen und an den Abenteuern der wilden Prinzessin Merida teilhaben können. Der voraussichtliche Filmstart von „Merida – Legende der Highlands“ ist für den 02. August 2012 angekündigt und wird dann in ausgewählten 3D Kinos zu sehen sein.


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: