I'm Not There

I’m Not There

Regie: Todd Haynes
Schauspieler: Christian Bale, Cate Blanchett, Marcus Carl Franklin, Richard Gere, Heath Ledger
Genre: Drama, Musik
Länge: 135 min.
Land: USA 2007
Starttermin USA: 21.11.2007
Starttermin A: 10.01.2008

Seine zentrale Rolle in der Geschichte des Pop ist unbestritten. Für die einen ist Bob Dylan ein Prophet, für die anderen einfach nur der beste Singer/Songwriter aller Zeiten. Über Jahrzenhnte hinweg arbeitete er an einem Image, das sich nur schwer umreißen lässt und in viele Persönlichkeiten aufzuspalten scheint. Ähnlich wie Bob Dylan sein Leben konstruiert hat, konstruiert Todd Haynes seinen Film. Sechs Darsteller, darunter  Altstars wie Richard Gere und Jungstars wie Ben Wishaw, aber auch Cate Blanchett als weibliche Dylan-Ausgabe verkörpern den Musiker. Der Bogen spannt sich von den tiefgreifensten künsterlischen  Einflüssen bis hin zu den wichtigsten Stationen aus seinem Leben.

Nachdem Todd Haynes bereits mit „Velvet Goldmine“ versucht hat, das Leben David Bowies filmisch zu veredeln, steht nun mit Bob Dylan ein weiterer Gigant des Popbizz auf dem Programm. Wieder einmal bricht Todd Haynes mit gängigen Konventionen und setzt neben einem großartigen Ensemble auf eine innovative Erzählstruktur.  




Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: