Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

Regie: Alfonson Cuarón
Schauspieler: Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Richard Griffiths, Pam Ferris, Robert Hardy, Gary Oldman, David Thewlis,..
Genre: Fantasy, Abenteuer
Länge: 141 Min.
Land: UK/USA 2004
Starttermin UK: 31. Mai 2004
Starttermin A: 04. Juni 2004

Harry Potter (Daniel Radcliffe) hatte es satt. Erst wollte Onkel Vernon (Richard Griffiths) seine Einwilligungserklärung für den Besuch im Dorf Hogsmeade nicht unterschreiben, ohne die kein Schüler dort hin durfte und dann kam auch noch dessen Schwester Marge (Pam Ferris) zu Besuch und beleidigte Harry's Vater James. Das reichte Harry, um gegen das Verbot, ausserhalb der Schule zu zaubern, zu verstoßen und ließ Marge Dursley wie einen Luftballon aufgehen und unter der Zimmerdecke schweben. Danach verließ er das Haus der Dursley's und fuhr mit dem Bus - dem Fahrenden Ritter - in die Winkelgasse.
Dort angekommen wurde er von Cornelius Fudge (Rober Hardy) ganz herzlich begrüßt, obwohl er dachte, er würde aus der Schule geworfen, wegen seines unerlaubten zauberns. Kurz darauf stellt sich heraus, dass der gefährliche Gefangene Sirius Black (Gary Oldman) aus Askaban ausgebrochen war und da dies sehr bedrohlich für Harry war, sollte er bis zum Ende der Ferien im tropfenden Kessel bleiben, da es dort sicherer wäre.
Als dann alle Schüler auf dem Weg nach Hogwarts waren, wurde der Zug plötzlich aufgehalten und Dementoren kamen herein. Dementoren entziehen einem jedes Glück und einer von ihnen hatte es auf Harry abgesehen. Er saugte ihn aus, bis er Ohnmächtig war, aber zum Glück kam ihm Professor Lupin (David Thewlis), der neue Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste zu Hilfe. Die Sicherheitsmaßnahmen waren deutlich verschärft und Harry durfte nicht nach Hogsmeade, besonders, da es Anzeichen dafür gab, dass Sirius Black in unmittelbarer Nähe war.
Während eines Quidditch-Spiels wurde Harry von Dementoren angegriffen und vom Besen geschleudert der dabei kaputt ging. Zu Weihnachten erhielt er dann einen Feuerblitz, das war das neueste und beste Besen-Modell das es gab. Und dann gab es da noch die Gerüchte, dass Sirius Black sein Pate sein und ausserdem seine Eltern getötet haben soll.. Und was hat Rons Ratte Krätze damit zu tun?
Im finalen Showdown wird dann auch enthüllt, warum Hermine (Emma Watson) in letzter Zeit so gestresst war und plötzlich an den seltsamsten Orten aufgetaucht ist. Harry, Ron (Rupert Grint) und Hermine sollten diesmal gleich mehrere Geschöpfe vor dem Tod und Bestrafung retten und Licht in sehr dunkle Angelegenheit bringen, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen...

Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: