Das Haus der Krokodile

Regie: Cyrill Boss, Philipp Stennert 
Schauspieler: Kristo Ferkic, Joana Ferkic, Vijessna Ferkic, Thomas Ohrner, Christoph Maria Herbst
Genre: Abenteuer, Kinderfilm
Länge: noch unbekannt
Land: Deutschland 2012
Starttermin Deutschland:

Das Haus der Krokodile - DVD direkt bestellen!

Das Kinderbuch „Das Haus der Krokodile“ gehört zu den bekanntesten Kinderbüchern in Deutschland. Der Kinder- und Jugendbuchautor Helmut Ballot veröffentlichte 1971 sein Buch, das 1976 als Vorlage für eine mehrteilige, sehr erfolgreiche Kinderserie diente. Jetzt haben sich erneut zwei Regisseure an die Verfilmung des spannenden Buches gewagt. 

Die Familie Laroche wohnt mit ihren drei Kindern in einer alten, ziemlich unheimlichen Villa. Als die Eltern verreisen, bleiben der elfjährige Viktor und seine beiden Schwestern Cora und Louise allein zu Hause zurück. Der kleine Junge nützt die Gelegenheit, das große Haus zu erforschen. Bei seinen Streifzügen findet er inmitten alten Gerümpels ein ausgestopftes Krokodil mit leeren Augenhöhlen – und hat plötzlich das Gefühl, dass jemand Unbekanntes durch das Haus streift. Ist es ein Geist oder ein Einbrecher? ViktorHaus d. Krokodile-Szene macht sich auf die Suche und stößt in einem Zimmer, das ihm sonst verboten ist, auf das Tagebuch seiner älteren Cousine Cäcilie, die seit vielen Jahren tot ist. Sie war einst auf ungeklärte Weise in der alten Villa ums Leben gekommen. Im Tagebuch findet Viktor rätselhafte Hinweise und beschließt zusammen mit seinen Schwestern, ihnen nachzugehen, um das Geheimnis um den Tod seiner Cousine zu lüften. Dabei fällt den Dreien auf, dass sich auch die Nachbarn, die im oberen Stockwerk wohnen, sehr merkwürdig verhalten. Wissen Frau Debisch und ihr unsympathischer Sohn Friedrich etwas über das Unglück, das Cäcilie zustieß? Oder hat der Nachbar Strichninsky mit ihrem Tod zu tun? Die drei Laroche-Kinder sind dem Geheimnis auf der Spur…
Die beiden Regisseure Cyrill Boss und Philipp Stennert, die auch schon für den Film „Neues vom Wixxer“ verantwortlich waren, schrieben für „Das Haus der Krokodile“ zusammen mit Autor Eckhard Vollmar ebenfalls das Drehbuch. Die Hauptrollen der drei Kinder wurden durch echte Geschwister besetzt. Kristo Ferkic als Viktor spielte bereits im Film „Henry IV“, seine Schwestern Joanna und Vijessna Ferkic wirkten schon in der Serie „Die Pfefferkörner“ mit. Der Schauspieler Thomas Ohrner, der in der Serie von 1976 den Viktor darstellte, gibt im Film eine Gastrolle als Vater Laroche. In weiteren Rollen sind Christoph Maria Herbst (Stromberg) als Friedrich Debisch, Uwe Friedrichsen als Herr Opitz, Dieter Schaad als Onkel Gustav und Katja Weitzenböck als Mutter Laroche zu sehen. Die Innenaufnahmen fanden in einer alten, leer stehenden Villa in Bad Homburg statt, die Außenaufnahmen wurden im Frankfurter Stadtteil Sindlingen in einem verwilderten Garten mit Blick auf die Frankfurter Hochhauskulisse gedreht. 
„Das Haus der Krokodile“ ist ein spannender Jugendfilm, der Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern wird. Er läuft am 22. März 2012 in den deutschen Kinos an. 


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: