Battleship

Regie: Peter Berg
Schauspieler: Liam Neeson, Alexander Skarsgârd, Taylor Kitsch
Genre: Action, Science-Fiction
Länge: noch unbekannt
Land: USA 2012
Starttermin Deutschland: 12.04.2012
FSK: ab 12 Jahre
Filmverleih: Universal
Originaltitel: Battleship

Battleship (+ Digital Copy) [Blu-ray] - Blu-ray direkt hier bestellen!

Die Aliens greifen wieder einmal an. Diesmal spielen sie in dem Film „Battleship“ mit einem internationalen Flottenverband, der sich gerade im Manöver befindet, das als Brettspiel bekannte und beliebte „Schiffe versenken“. Auch wenn Regisseur Peter Berg eine Verbindung zwischen seinem Film und dem Gesellschaftsspiel leugnet, so sind doch Hinweise auf den Klassiker, bei dem die Spieler die Schiffe der Gegenseite angreifen und versuchen sie zu versenken, nicht zu übersehen.

 


Die Handlung ist recht einfach gestrickt. Während eines Manövers im Pazifischen Ozean entdeckt Admiral Shane im Meer ein merkwürdiges, undefinierbares Gebilde. Wie sich herausstellt, ist es ein Raumschiff mit Aliens an Bord, die planen, das Meer zur Energiegewinnung zu nutzen. Als die Aliens, die im Film „Regents“ heißen, die Annäherung der Flotte bemerken, beginnt unter der Führung von Marinekapitän Alex Hopper ein mörderischer Kampf um das Überleben der Menschheit. Admiral Shane, der zu seinem Entsetzen gerade herausgefunden hat, dass Alex Hopper mit seiner Tochter Sam ein Verhältnis hat,Battleship-Szene muss seine persönliche Abneigung gegen den zukünftigen Schwiegersohn überwinden, um der Vernichtung Widerstand zu leisten.
Regisseur und Filmschauspieler Peter Berg, der gleichzeitig auch als Produzent fungiert, hat einen Film gedreht, dessen Handlung zwar etwas dürftig und voraussehbar ist, der aber durch die zahlreichen Actionszenen Fans dieses Genres in die Kinos ziehen dürfte. Die Ähnlichkeiten zum Spieleklassiker zeigen sich in kleinen Einfällen. Da die Schiffe durch die Radarsysteme nicht auszumachen sind, müssen die Besatzungen raten, wo sich die gegnerischen Schiffe befinden und auf Verdacht schießen. „Treffer! Versenkt!“ möchte der Zuschauer bei einigen Szenen ausrufen. Sehenswert vor allem für Action Fans ist die große Seeschlacht, die mit zahlreichen Effekten spannend und mit einigen sehr guten Einfällen verfilmt wurde.
In der Rolle des Marineoffiziers Alex Hopper ist Taylor Kitsch zu sehen, der gerade in einem Film mit ähnlichem Hintergrund, „John Carter – Zwischen zwei Welten“, mit Außerirdischen zu tun hatte. Altstar Liam Neeson, bekannt aus „Schindlers Liste“ und „Die Chroniken von Narnia“ besetzt die Rolle des Admirals Shane. Ihr Debüt als Schauspielerin gibt Sängerin Rihanna als schlagfertige Waffenexpertin Raikes. Weitere Darsteller sind der schwedische Schauspieler Alexander Skarsgård als Stone Hopper und Brooklyn Decker als Sam. 

„Battleship“ ist eine Mischung aus Liebesgeschichte, Action Thriller und Science Fiction Film, der trotz sinkender Schiffe ohne Tiefgang bleibt. Fans von Actionszenen werden sicher auf ihre Kosten kommen, für anspruchsvollere Kinobesucher dürfte der Film allerdings nur wenig unterhaltend sein. „Battleship“ wird ab dem 12. April in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: