Zimmer 1408

Regie: Mikael Hafström
Schauspieler: John Cusack, Samuel L. Jackson, Mary McCormack, Jasmine Jessica Anthony, David Nicholson
Genre: Horror, Thriller
Länge: 94 min.
Land: USA 2007
Starttermin USA: 22.06.2007
Starttermin A: 14.09.2007

Mike Enslin (John Cusack) verdient sein Geld mit der Berichterstattung zu übernatürlichen Phänomenen, an die er aber selber gar nicht glaubt. Als er von einem Hotelzimmer erfährt indem seit 1912 bereits 52 Menschen ihren Tod fanden wird er von Neugier gepackt. Der Hotelmanger (Samuel L. Jackson) möchte ihm aber den Zugang in das Zimmer mit der ominösen Zahl 1408 nicht gewähren. Schließlich gelingt es Enslin aber doch, sich für eine Nacht einzuquartieren und erlebt dort den blanken Horror. Der Skeptiker von Beruf muss sein Weltbild binnen kürzester Zeit über den Haufen werfen.

"Zimmer 1408" basiert auf einer Kurzgeschichte des Horrorspezialisten Stephen King. Aufgrund des ähnlichen Setting wie in „Shining“ drängen sich Vergleiche auf. Anstelle des alltäglichen Horrors im Kopf wird hier aber vermehrt auf Effekte gesetzt. In Nordamerika ist der Film nach „The Green Mile“ bereits die zweiterfolgreichste Stephen King Verfilmung aller Zeiten.  


Kommentar (1)

Labomba
Sagte dies auf 9-16-2007 am 01:18 am
Einfach Super film!!!! ich mag eigentlich keine hooror filme aberrr der film ist einfach spannend und genial! stephen king zeigt warum er der beste ist !!!! Den film würde ich jeden horror liebhaber empfehlen !!!!
Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: