Jackie Brown

Jackie Brown

Regie: Quentin Tarantino
Schauspieler: Pam Grier, Samuel L. Jackson, Robert Forster, Bridget Fonda, Robert De Niro
Genre: Crime
Länge: 154 min.
Land: USA 1997
Starttermin USA: 25.12.1997
Starttermin A: 16.04.1998

Durch ihre Arbeit bei einer Fluglinie als Stewardess ist es Jackie Brown (Pam Grier) möglich, dem Waffenhändler Ordell Robbie (Samuel L. Jackson)  bei der Geldwäsche zu helfen. Als sie jedoch von der Zollwache hochgenommen wird, bieten ihr die Polizisten an, ihre Haftstrafe zu mildern, wenn sie ihnen Ordell ans Messer liefert. Jackie willigt zwar ein, denkt aber nicht daran, mit der Polizei zu kooperieren. Stattdessen sieht sie eine Möglichkeit, selber an das Geld aus der Geldwäsche zu kommen. Dazu schlägt sie Ordell einen Plan vor, wie man sicher 500.000 Dollar aus dem Land schmuggeln könnte. Ordell wird hellhörig und heuert ein paar Freunde an, die ihm bei diesem Vorhaben behilflich sein sollen.   

 „Jackie Brown“ ist in erster Linie eine große Verneigung vor dem Blaxploitation-Kino der 70er Jahre mit ihrer Ikone Pam Grier („Foxy Brown“). Für Tarantino typisch sind auch die zahlreichen Anspielungen auf die Populärkultur. Robert Forster gewann einen Oscar als bester Nebendarsteller und Pam Griers Karriere erlebte eine zweite Blütezeit. Die Vorlage stammt aus der Feder Elmore Leonards  ("3:10 to  Yuma"). 

Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: