Honey

Honey


Regie:
Bille Woodruff    
Schauspieler: Jessica Alba, David, Moscow, Zachary Williams, Lil' Romeo, Mekhi Phifer,..
Genre: Romantik / Tanzfilm


Länge: 94 Min.


Land: USA
Jahr: 2003
Startermin A:  
20. Februar 2004
Startermin US: 05. Dezember 2003


Honey Daniels (Jessica Alba) tanzt für ihr Leben gern. Und während sie das in dem Tanzschuppen tut, in dem sie auch als Kellnerin arbeitet, wird sie von dem Musikvideo- Produzenten Michael Ellis (David Moscow) entdeckt. Honey hält das zuerst für einen Scherz, doch schon bald steht sie bei einem Videodreh als Backgroundtänzerin vor der Kamera. Dort macht sie ihren Job so gut, dass sie zur Choreografin aufsteigt. Nebenbei versucht sie, sich ihren größten Traum – den einer eigenen Tanzschule für unterpriveligierte Kids – zu erfüllen und lernt dabei den kleinen Raymond (Zachary Williams) und seinen Bruder Benny (Lil' Romeo) kennen, der mit den falschen Jungs rumhängt und dabei ist, auf die schiefe Bahn zu geraten. Um ihr Glück perfekt zu machen verliebt sie sich auch noch in Chaz (Mekhi Phifer), den Friseur des Viertels. Leider wird das alles zum Problem, als Ellis mehr als nur berufliche Zusammenarbeit von ihr will und sie ihm einen Korb gibt. In seinem Stolz verletzt wirft Ellis sie raus und sorgt dafür, dass sie nirgends anders mehr einen Job bekommt. Dabei war sie gerade so knapp davor, ihre Tanzschule zu eröffnen...

Bille Woodruff war vor "Honey" bereits das, worum es im Film auch geht – und zwar Musikvideo-Produzent von vielen Künstlern wie z.B. Usher oder Britney Spears. Laurie Ann Gibson wiederum spielt im Film die kleinere Rolle der Katrina, die eine Konkurrentin von Honey ist und ist gleichzeitig die tatsächliche Choreografin des Films. Zusätzlich gibt es noch jede Menge Kurzauftritte von Stars wie Missy Elliott, Tweed, Jadakiss und Ginuwine. Im Musikvideo "I'm good" von "Blaque" vom Soundtrack sind auch Jessica Alba und Missy Elliott zu sehen. Der Beginn des Videos ist gleichzeitig das Ende des Films. Für die Hauptrolle soll ursprünglich Aaliyah geplant gewesen sein. Honey's Hund wird von Jessica Alba's eigenem Hund gespielt.

Kommentar (10)

Jasmin Quisdorf
Sagte dies auf 11-18-2007 am 10:42 am
Das Ende ist am besten
Honey ist voll sexy und benny richtig süß
claire
Sagte dies auf 2-5-2008 am 09:19 pm
der film ist über cool un benny ist über süß un honey einfach cool sie ist mein vorbild^^
dogukan topkaya
Sagte dies auf 2-26-2008 am 04:28 pm
ich finde jessica alba unbeschreiblich super. Sie passt zu all ihren Filmrollen dazu und macht ihre arbeit auch perfekt. Sie ist auch noch die schönster Frau für mich auf der Erde. Sie ist die beste.
Tonja
Sagte dies auf 4-17-2008 am 10:01 am
Ich find den film hammer geil. Ich find Raymond und Benny voll süß. Ich liebe tanzfilme das ist mein absuluter lieblingsfilm auf der welt.
Stephanie H.
Sagte dies auf 4-22-2008 am 02:37 pm
Ich finde den Film total cool und er ist einer meiner lieblinge geworden. Jessica Alba spielt total gut darin und tanzen kann sie auch!!
saskia
Sagte dies auf 5-31-2008 am 03:45 pm
der film honey ist der hammer
[n@D!N3]
Sagte dies auf 8-17-2008 am 03:25 pm
Benny and raymond luf yahh dso damn!!!!!^^
*qail*
Tanja
Sagte dies auf 2-27-2009 am 08:53 am
hii.ihR..=)) ich finD den fiLm super..suPer guaT..=))..gut arbeiT
busii..*
Sagte dies auf 3-11-2009 am 08:15 pm
der film ist hamma!!!
Sagte dies auf 6-25-2009 am 12:33 pm
ich will mal den ganzen film lesen aber des geht ja niergends so ein sch*** zum kotzen
Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: