Cecilia Roth

Lebenswerk

Cecila Rotemburg wurde Ende der 1950er-Jahre im August in Buenos Aires, Argentinien, geboren. 1976 zog sie gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Bruder nach Spanien. Nach ihren anfangs kleinen Auftritten in argentinischen und spanischen Filmen besetzte sie 1979 die Hauptrolle im Film „Arrebato“. Daraufhin begann Roths Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur Pedro Almodóvar, der ihr immer wieder Rollen zukommen ließ und mit dessen Film „Alles über meine Mutter“ (1999) die Schauspielerin international bekannt wurde. Ihre Rolle wurde mit einem Goya prämiert. Auch im Jahr davor hatte sie einen Goya für ihre Darstellung in „Martín“ erhalten.

In den 1980er-Jahren kehrte Roth in ihr Heimatland Argentinien zurück, um dort für Film und Fernsehen zu arbeiten und auch auf der Bühne aufzutreten.

Aus ihrer bereits geschiedenen Ehe mit dem Musiker Fito Paéz ging ein Kind hervor. Die beiden darauf folgenden Ehen der Schauspielerin blieben kinderlos und scheiterten ebenfalls.


Filmographie

1976: No toquen a la nena
1977: Crecer de golpe (Growing Up Suddenly)
1978: De fresa, limón y menta (Strawberry, Lemon and Mint)
1979: Las Verdes praderas (The Green Pastures)
1979: La Familia, bien, gracias (The Family, Fine, Thanks)
1980: Reproches
1980: Curso en que amamos a Kim Novak, El (The Semester We Loved Kim Novak)
1980: Cuentos eróticos (Erotic Stories)
1980: Arrebato (Rapture)
1981: Just a Film (Una película)
1981: Trágala, perro
1982: Best Seller
1982: Labyrinth der Leidenschaften (Laberinto de pasiones)
1982: Octubre, 12
1983: Historias paralelas
1983: Una Pequeña movida
1984: Todo va mal
1984: El Señor Galíndez
1984: ¿Qué he hecho yo para merecer esto!! (Have I Done to Deserve This?)
1984: El Jardín secreto
1987: The Stranger (El Extraño)
1988: Los Amores de Kafka, Los (The Loves of Kafka)
1989: La Dama del bosque
1991: Vivir mata
1992: Un Lugar en el mundo (A Place in a World)
1992: Desencuentros
1994: La Balada de Donna Helena
1995: Caballos salvajes (Wild Horses)
1997: Martín (Hache)
1997: Cenizas del paraíso (Ashes from Paradise)
1999: Alles über meine Mutter (Todo sobre mi madre)
1999: Segunda piel (Second Skin)
2000: Una Noche con Sabrina Love (A Night with Sabrina Live)
2001: Afrodita, el sabor del amor
2001: Antigua vida mía (Antigua, My Life)
2001: Vidas privadas (Privat Lives)
2002: Pernicioso vegetal
2002: Hable con ella (Talk to her)
2002: Deseo (Desire)
2002: Kamchatka
2003: La Hija del caníbal
2005: Otros días vendrán
2006: Sofacama
2007: Epoxy

Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: