Bonnie und Clyde

Bonnie and Clyde

Regie: Arthur Penn
Schauspieler: Warren Beatty, Faye Dunaway, Michael J. Pollard, Gene Hackman, Estelle Parsons
Genre: Crime, Romantik
Länge: 111 min.
Land: USA 1967
Starttermin USA: 13. 08. 1967
Starttermin A: 26.01.1968

Kaum haben sie sich kennen gelernt, begibt sich das Ganovengespann Bonnie Parker (Faye Dunaway) und Clyde Barrow (Warren Beatty) auf einen Beutezug durch das Amerika der 20er Jahre. Scheinbar ziellos rauben sie eine Bank nach der anderen aus. Durch ihre Taten inspiriert schließen sich den beiden weitere Personen an und das Duo wächst zu einer gefürchteten Bande an. Während die Bevölkerung in den Kriminellen eine moderne Version Robin Hoods erkennt, rückt ihnen die Polizei immer näher. Bonnie und Clyde müssen gestoppt werden, dabei sind der Polizei alle Wege und Mittel recht.

Ursprünglich hätte der französiche Regisseur Francois Truffaut den Film realisieren sollen. Nachdem dieser zeitlich verhindert war, sprang Arthur Penn für ihn ein. Mit dem Film brach eine neue Ära im amerikansichen Kinobetrieb aus. Gemeinsam mit „Easy Rider“ und „Die Reifeprüfung“ wurde das sogenannte „New Hollywood“ ausgerufen. Der pessimistische Grundton und die expliziten Gewaltdarstellungen wurden von der damaligen Kritik eingehend diskutiert.

Kommentar (0)

Kommentar abgeben
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
(nicht öffentlich angezeigt)
Nachricht bei Antwort:
Genehmigung:
Webseite:
* Sicherheitsabfrage:
Security Image Neu generieren
Kopieren Sie die Zahlen und Buchstaben aus der Sicherheitsabfrage:
* Nachricht: